Herrscher im Exil

Formen, Hintergründe und Potentiale in Mittelalter und Neuzeit

PROGRAMM | Montag, 22. Februar 2021

9.00–9.30 Uhr
Begrüßung und Einführung in das TagungsthemaProf. Dr. Oliver Auge | Kiel

I. Das Exil als Thema der Rechtsgeschichte, Religion und Literatur

9.30–10.15 Uhr
Das Exil in rechtsgeschichtlicher PerspektiveProf. Dr. Peter Oestmann | Münster

10.15–10.45 Uhr
Kaffeepause

10.45–11.30 Uhr
Exil als frommer Ausweg? Theologische und religiöse Perspektiven
Prof. Dr. Gisela Muschiol | Bonn

11.30–12.15 Uhr
Das Exil in der mittelalterlichen Literatur
PD Dr. Gesine Mierke | Chemnitz

12.15–13.45 Uhr
Mittagspause

II. Exilierte Herrscher im Mittelalter

13.45–14.30 Uhr
Vertreibung und Exil. Eine Bestandsaufnahme am Beispiel des mittelalterlichen ReichsepiskopatsProf. Dr. Nina Gallion | Mainz

14.30–15.15 Uhr
Päpste im Exil: Das Papsttum von Avignon zur Zeit des Großen Schismas (1378–1417)
Dr. Jan-Hendryk de Boer | Duisburg-Essen

15.15–15.45 Uhr
Kaffeepause   

15.45–16.30 Uhr
Byzanz. Kaisertum und Exil?
Prof. Dr. Ralph-Johannes Lilie | Berlin

16.30–17.15 Uhr
Der Unionskönig Erich von Pommern im Exil auf Gotland
Prof. em. Dr. Dr. h. c. Jens E. Olesen |  Greifswald

17.15–18.00 Uhr
Stralsunder Bürgermeister im Exil
Dr. Dirk Schleinert | Stralsund

18.00–19.30 Uhr
Abendessen

Öffentlicher Abendvortrag

19.30 Uhr
Heinrich der Löwe († 1195). Mittelalterliche Verschränkungen von Exil und HeimatProf. Dr. Bernd Schneidmüller | Heidelberg

PROGRAMM | Dienstag, 23. Februar 2021

III. Exilierte Herrscher im Europa der Neuzeit

9.00–9.45 Uhr
Exil als Flucht oder Strategie? Die badischen Notunterkünfte in Basel als Machtzentrum –
Prof. Dr. Susan Richter | Kiel

9.45–10.30 Uhr
Christian II. von Dänemark († 1559)
Lars Bisgaard Phd | Odense

10.30–11.00 Uhr
Kaffeepause

11.00–11.45 Uhr
„König im zerissnen Klayd“. Das Exil des „Winterkönigs“ Friedrich V. in der zeitgenössischen Bildpublizistik
Dr. Frieder Hepp | Heidelberg

11.45–12.30 Uhr
Strategien der Wiederkehr aus dem politischen Exil. Das Beispiel Christian Albrechts von Schleswig-Holstein-Gottorf (1641–1694/95)Claudius Loose B.A. | Glücksburg

12.30–14.00 Uhr
Mittagspause

14.00–14.45 Uhr
„Ik zal het myn broer zeggen“. Wilhelmine von Preußen, Erbstatthalterin der Niederlande und Fürstin von Fulda (1751–1820)
Dr. Pauline Puppel | Berlin

14.45–15.30 Uhr
Schottische Herrscher im Exil. Die katholischen Stuart-Prätendenten des 18. Jahrhunderts
Prof. Dr. Michael Maurer | Jena

15.30–16.00 Uhr
Kaffeepause

16.00–16.45 Uhr
Unter den Königen ein Clown? Otto von Griechenland im Bamberger Exil
Prof. Dr. Mark Häberlein | Bamberg

16.45–17.30 Uhr
„Ich habe nicht auf den Thron verzichtet ...“. Kaiser Karl I. von Österreich (1887–1922) im Exil
Prof. Dr. Matthias Stickler | Würzburg

17.30–19.30 Uhr
Abendessen

Öffentlicher Abendvortrag

19.30 Uhr
Golgatha im Südatlantik: Die Passion des Napoleon BonaparteDr. Johannes Willms | München

PROGRAMM | Mittwoch, 24. Februar 2021

9.00–9.45 Uhr
„Étiez-vous à Sedan?“ Napoleons III. letztes Exil, Tod und Memoria
Prof. Dr. Volkhard Huth | Bensheim

9.45–10.30 Uhr
Zwischen Erleichterung und Verbitterung.
Wilhelm II. im niederländischen Exil 1918–1941Dr. Dr. Benjamin Hasselhorn | Würzburg

10.30–11.00 Uhr
Kaffeepause

11.00–12.00 Uhr
Zusammenfassung und Abschlussdiskussion
Dr. Christian Hoffarth | Kiel